About Us

ufspgruppenbild
ufspgruppenbild

Im UFSP Sprache und Raum werden die grundlegenden Zusammenhänge von Sprache und Raum anhand von drei Schnittpunkten untersucht, die durch die Forschungsthemen Sprache im Raum (Sprachräume), Raum durch Sprache (Interaktionsräume, Akkommodation und soziale Kategorisierung) und Raum in Sprache (Raumreferenz, d.h. wie Menschen über Raum sprechen und was dies uns über ihre räumlichen Konzeptualisierungen verrät) dargestellt werden. Die Entstehung von Sprachräumen (Sprach- und Dialektregionen) basiert auf der Vielfalt linguistischer Merkmale, die eine räumliche Verteilung der Sprecher nach ihren Sprachformen (Dialekten) und damit Identifikation und Unterscheidung ermöglichen. 
Interaktionsräume entstehen in einem komplexen und räumlich kreativen Zusammenspiel von Sprache, Wahrnehmung, Bewegung und Aktion. Der UFSP Sprache und Raum untersucht die Beziehungen zwischen Sprache und Raum mit modernster Technologie und kombiniert dabei Erkenntnisse aus der Dialektologie, der Sprachtypologie, der interaktiven Sprachwissenschaft und der Geographischen Informationswissenschaft (GIScience). Die einzelnen Projekte werden zurzeit in fünf Forschungsgruppen realisiert. Ein Sprache und Raum Lab mit den drei Gruppen SDS (Spatial DataScience), Text und Video wurde als zentrale Infrastruktur und Unterstützungseinheit des Forschungsschwerpunktes eingerichtet. Darüber hinaus wurden zahlreiche Doktorierendenstellen, mehrere Postdoc-Stellen und eine Assistenzprofessur geschaffen und konkrete Teilprojekte initiiert.